eurasier-von-der-wuppermuendung
 
  vor dem Welpenkauf
  Unsere Welpen
  Unser D-Wurf
  Unser C-Wurf
  Unser B-Wurf
  Unser A-Wurf
  Bella-Luna vom Kaiserpalast
  Yaro von der kleinen Oase
  Der Eurasier
  Selbst ist der Mann
  Bauanleitung Welpenschaukel
  Etwas zum Nachdenken
  Ein Hund darf nicht...
  Eurasier-Link
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
Etwas zum Nachdenken

 
Wenn Hunde sprechen könnten

Es war einmal ein Züchter der hatte ein Wurf mit wunderschönen Welpen die alle schnell ein neues Zuhause gefunden hatten, nur einer nicht. Er war zwar der liebste, entsprach aber nicht ganz der Norm. Er war etwas kleiner, hatte ein Knick-Ohr und Flecken im Fell die da nicht hin gehörten. So saß der kleine Welpe tagelang traurig und allein in seiner Kiste.

Dann kam der erlösende Anruf; ein Mann der genau diesen kleinen Welpen haben wollte.

Der Züchter lief aufgeregt zu dem Welpen, nahm ihn auf den Arm und sagte:

„Welpe - Jetzt bekommst auch du ein neues Herrchen“

Der Welpe sah den Züchter überrascht an und fragte:

„Wo kommt er her, was hat er für Papiere; welche Haarfarbe; welche Augenfarbe; hat er eine schöne grade Nase; bitte keine abstehenden Ohren; ein Bierbauch darf auch nicht sein;  X-und O-Beine mag ich sowieso nicht und überhaupt sollte er 1,85 Meter groß sein und 85 kg wiegen. Sein Körper muss muskulös und perfekt wirken. Ich will mich ja auf der Straße nicht mir ihm blamieren.“

Entsetzt fragt der Züchter: „Welpe, ist das dein ernst?“

Darauf antwortet der Welpe: „ Nein, natürlich nicht!!!

Ich bin ein Hund und denke nicht wie ihr Menschen. Sonst würde es die Rasse Mensch schon lange nicht mehr geben.“


Verfasser dieser Geschichte: Susanne Gatzen





(Nachstehenden Text im Internet gefunden; Verfasser unbekannt)

HUNDEBABYS ZU VERKAUFEN.

 Ein kleiner Junge kam vorbei und sah das Schild. Da der Ladenbesitzer gerade an der Tür stand, fragte er ihn: "Was kosten die Hundebabys?" "Zwischen 50 und 80 €" sagte der Mann. Der kleine Junge griff in seine Hosentasche und zog einige Münzen heraus. "Ich habe 2,37 €" sagte er. "Darf ich sie mir bitte anschauen?" Der Ladenbesitzer lächelte und pfiff nach seiner Hündin. Fünf kleine Hundebabys stolperten hinter ihr her. Eines von ihnen war deutlich langsamer als die anderen und humpelte auffällig. "Was hat denn der Kleine da hinten?" fragte der Junge. Der Ladenbesitzer erklärte ihm, dass der Welpe einen Geburtsfehler hat und nie richtig laufen würde. "Den möchte ich kaufen!" sagte der Junge. "Also den würde ich nicht nehmen, der wird nie ganz gesund." antwortete der Mann. "Aber wenn du ihn unbedingt willst, schenke ich ihn dir." Da wurde der kleine Junge wütend. Er blickte dem Mann direkt in die Augen und sagte: "Ich möchte ihn nicht geschenkt haben. Dieser kleine Hund ist jeden Cent wert, genauso wie die anderen auch. Ich gebe Ihnen meine 2,37€ und werde ihnen jede Woche 1€ bringen, bis er abbezahlt ist." Der Mann entgegnete nur: "Ich würde ihn wirklich nicht kaufen - er wird niemals in der Lage sein mit dir zu toben wie die anderen." Da hob der Junge sein Hosenbein und sichtbar wurde eine Metallschiene, die sein verkrüppeltes Bein stützte. Liebevoll auf den Hund blickend sagte er: "Ach, ich renne selbst auch nicht gut und dieser kleine Hund wird jemanden brauchen der ihn versteht!" Der Mann biss sich auf die Unterlippe. Tränen stiegen in seine Augen, er lächelte und sagte: "Mein Junge, ich hoffe und bete, dass jedes einzelne dieser Hundebabys einen Besitzer wie dich haben wird."

 

Aktuelles  
   
Werbung  
  "  
Termine  
  Jeden zweiten Sonntag im Monat:

Jeden zweiten Sonntag im Monat:
EFD-Spaziergang West
45739 Oer-Erkenschwick

Weitere EFD Spaziergänge finden Sie auf der EFD Homepage http://www.eurasierfreunde-deutschland.de/spaziergaenge/spaziergaenge.htm
 
Heute waren schon 4 Besucher (24 Hits) auf dieser Seite
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=