Aktuell
Home
Der Eurasier
Unsere Welpen
Unser A-Wurf
Unser B-Wurf
Unser C-Wurf
Unser D-Wurf
Amaya vom Rabenhain
Bella-Luna vom Kaiserpalast
Yaro von der kleinen Oase
Bauanleitung Welpenschaukel
Kontakt
Impressum
Der Eurasier

Entstehung des Eurasiers

1960 wurden die Rassen Chow-Chow und Wolfsspitz
        gekreuzt. Genannt "Wolfs-Chow"
1972 wurde der Samojede mit eingekreuzt
1973 wurde die Rasse in Eurasier umbenannt und
         vom F.C.I. anerkannt.


Verhalten und Charakter

Der Eurasier ist selbstbewusst, ruhig und ausgeglichen, Wach- und aufmerksam ohne lautfreudig zu sein.
Der Eurasier hat eine stark ausgeprägte Bindung zu seiner Familie, Fremden gegenüber ist er  zurückhaltend ohne agressiv zu sein.
Zur vollen Ausbildung dieser Merkmale braucht der Eurasier ständig engen, häuslichen Kontakt zu seiner Familie und eine verständnisvolle, jedoch konsequente Erziehung.


Der Standard/Allgemeines Erscheinungsbild

Harmonisch aufgebauter, mittelgroßer, spitzartiger Hund mit Stehohren, in verschiedenen Farbschlägen und einer Haarlänge die die Proportionen des Körpers noch erkennen lässt, mittelschwerer Knochenbau.
Sein Gang ist raumgreifend, mit viel Schub und gutem Vortritt.
Er hat am ganzen Körper dichte Unterwolle, mittellanges, lose anliegendes Grannhaar. Alle Farben und Farbkombinationen sind zugelassen.

Größe und Gewicht
Rüde: 52cm-60cm, 22kg-30kg, ideal = 56cm 26kg
Hündin: 48cm-56cm, 18kg-26kg, ideal = 52cm 22kg


Heute waren schon 2 Besucher (13 Hits) auf dieser Seite
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden